Bildmaterial der JuMed-Band gesucht !

In den 7oer Jahren erlangten sie beinahe schon Kult-Status. Angefangen hatte alles auf Initiative von Hartmut Wingert und Burghard Jäkel im Herbst 1972. Sie taten sich als Mitglieder der Jugendgruppe Medingen zusammen um Musik zu machen. Am 28. April 1973 traten die beiden das erste Mal vor ein Publikum. Später kamen Thomas Abbe, Benno Hencke und Mathias Engellien dazu. Und da sie alle Mitglieder der Jugendgruppe Medingen (JuMed) waren, nannten sie sich die JuMed-Band. Ende 1974 trat der Pianist Lou Karpa der Band bei, ein eigener Stil der Gruppe entstand dadurch. Auf dem Bad Bevenser Stadtfest 1978 dann das Ende: Die Band gab ihr (vorläufiges) Abschiedskonzert. (Quelle: Allgemeine Zeitung d. Lbg. Heide vom 16. Juli 2002, S.7)

JuMed

 

Für das Digitale Bildarchiv sowie für eine ergänzte und fortgeführte Neuauflage von „Bad Bevensen – Der Weg durch die Jahrhunderte“ wird noch Bildmaterial der Band gesucht. Auch persönliche Erinnerungen nehmen wir dankbar entgegen.

Update 22.11.2016

Thomas Abbe von Dühren hat uns zwischenzeitlich umfangreiches Material der „JuMed Band“zur Verfügung gestellt. Sollten Sie ebenfalls Unterlagen und Fotos besitzen, schreiben Sie uns bitte!

2 Kommentare
  1. Thomas Abbe- von Dühren says:

    Guten Tag,
    natürlich habe ich Bilder, Plakate und Erinnerungen als Ehemaliger Schlagzeuger und Waschbrettspieler der JuMed Band die ich gerne zur Verfügung stellen kann.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.