Quelle:

Pressemitteilung der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf vom 8. Juni 2018; Ansprechpartner: Jörn Nolting

Musik, Sport und Spaß auf dem Bad Bevenser Stadtfest

Wenn Bürgermeister Martin Feller am Freitag, 27. Juli, um 20 Uhr das Bierfass auf dem Kirchplatz in Bad Bevensen ansticht, dann ist das der Auftakt für drei fröhliche, tolle Tage in der kleinen Heidestadt. Beginnend im Kurpark, vorbei an der Dreikönigskirche bis zur Einmündung der Lüneburger Straße in die Medinger Straße zieht sich die Festmeile quer durch die Altstadt. Bad Bevensen feiert sein Stadtfest mit viel Musik, bei der für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Auf drei Bühnen sorgen an allen Tagen bereits ab vormittags insgesamt 21 Bands, Chöre und Solokünstler für gute Stimmung.

Auf der Bühne am Kirchplatz spielen Foxy B aus Hamburg einen schwungvollen Mix aus Oldies, Blues und Schlagern, während es mit den Hot Birds und The Rebel Tell Band guten alten Rock’n Roll gibt. Maritimes steuern die Helgoländer Jungs aus Himbergen und Shantychöre aus Lüneburg und Neumünster bei.
Auf der Bühne in der Lüneburger Straße wird es rockig, wenn C-Mitte, das Bevenser Rockorchester, in die Saiten haut und Sir Bon der Kultband AC/DC ihren Tribut zollt. Etwas ruhiger geht es bei Jazz, Swing und Blues mit der Jesse Giles Band und Hansen Blues zu, und auch eine Doppelgängerin der Schlager-Ikone Andrea Berg ist auf dem Stadtfest zu Gast.

Die Kurpark-Bühne beim Neptunbrunnen wird traditionell von der Musikkneipe Vakuum bestückt. Hier gibt es in diesem Jahr neben der Clint Ivie Band, der Kultband Efi und den Rock- und Pop-Bands Schwimmer und Young Covers aus Lüneburg und Uelzen außerdem HipHop, Funk und mehr von den Lüneburger Schrotttrommlern. Der Vorentscheid des Local Heroes Musik-Wettbewerbs und eine schwungvolle Sportshow mit vielen Tanzeinlagen garnieren das bunte Stadtfestprogramm. Auch für die Jüngsten gibt es mit Figurentheater, Hüpfburg, Karussells und Bungeespringen beste Unterhaltung.

Weil das bunte Programm hungrig macht, erfüllen zahlreiche Buden entlang der Meile alle kulinarischen Wünsche. Und wer Schlemmen gerne mit Shoppen verbindet, den erwarten über 29 Geschäfte, die auch am Sonntag geöffnet haben.

Das vollständige Programm ist unter www.bad-bevensen.de zu finden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.