D0101b 0282

Kurzbeschreibung: Tischlerei Reck – Krummer Arm

  • Zeitraum:
  • Aufnahmeort: Bevensen
  • Quelle: Stadtarchiv Bad Bevensen

Hinweise: Die heute älteste Tischlerei im Landkreis Uelzen wurde am 6. August 1818 durch den Tischlermeister Johann David Emmanuel Reck in der heutigen Fußgängerzone gegründet. 1823 erfolgte ein Neubau im Krummen Arm, wo die Firma auch heute noch ihren Sitz hat. Der Gründer dieser Traditionstischlerei verstarb 1839 an den Folgen eines Sturzes. Sein Sohn Carl Friedrich Reck, der zum Zeitpunkt dieses Unglücks erst achtzehn Jahre alt war, übernahm 1847 nach erfolgreich abgelegter Meisterprüfung den Betrieb des Vaters. 1877 wurde die Tischlerei schließlich um ein Möbelmagazin erweitert. Carl Friedrich verstarb im Alter von 64 Jahren. In den drei darauf folgenden Generationen wurde das Schicksal der Tischlerei von den Erben gleichen Vornamens gelenkt. Im Jahre 1900 wurde das Haus von Heinrich Wilhelm I. durch einen Anbau vergrößert, aufgestockt sowie um ein Möbelmagazin erweitert. Das alte Foto entstand nach dem Umbau. Dreizehn Jahre später folgte ein Maschinenraum mit ersten Tischlereimaschinen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.