Kneipp-Plakette für Bevensen

4. September 1967 – „Die Verantwortlichen für die Entwicklung Bevensens zum Kurort erlebten im Kurmittelhaus einen bemerkenswerten Augenblick: Im Beisein von Bürgermeister Twellhegen, Stadtdirektor Wagenknecht, Dr. med. Dumrese (Vorsitzender des Bevenser Kneipp-Vereins) und dem Fachpersonal überreichte der Bezirksleiter des Kneipp-Bundes, Dr. Kleinknecht (Nienburg), dem Leiter der Kur- und Badeverwaltung H.W. Garber – und damit der Stadt Bevensen – eine Plakette mit der Aufschrift: Anerkannter Kneipp-Kurbetrieb. […]“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.