Bürgerbuch des Fleckens Bevensen

Im Bürgerbuch des Fleckens Bevensen wurden die Personen verzeichnet, die den Bürgereid geleistet und das Bürgergeld bezahlt hatten. Der zu leistende Eid findet sich am Anfang des ersten Buches. Mit dem Bürgerrecht wurden Rechte verliehen, beispielsweise zur Ausübung eines Gewerbes. Aber auch Pflichten gehörten dazu (u.a. Gefangenenbewachung oder Steuerpflicht). Die Bücher enden 1929, also im Jahr der verliehenen Stadtrechte.

Translate »
error: Beiträge geschützt!