Einträge von Admin

Bevenser Jahrmarkt im Wandel der Zeiten

15. Oktober 1949 – „Bevensen hat  schon sehr früh als Mittelpunkt der ganzen Umgebung Bedeutung gehabt und ist das Haupt der umliegenden Dörfer gewesen. Als gemäß einer Urkunde vom 6. Januar 1293 Herzog Otto der Strenge von Braunschweig und Lüneburg den Prälaten, Rittern, Städten, Flekken usw. das Münzrecht verkaufte, wird auch Bevensen unter den Städten […]

Schlosser nach einem Streit erschossen

23. Januar 1934 – „Wie wir bereits gestern berichteten, ist ein junger Mann aus Seedorf, der 24 Jahre alte Schlosser Georg Neubauer in der Nacht zum Montag in der Nähe des Dorfes Roggenmühle erschossen worden. Am Sonntag abend hatten sich junge Leute aus Seedorf, Jelmstorf und Addenstorf im Roggenmühler Gasthaus eingefunden, um dort gemütliche Stunden […]

Bevensen bekommt eine Müllabfuhr

1933 (Tag und Monat unbekannt) – „Sonnabend abend war nach Pröhls Gasthaus eine Versammlung von Interessenten für die Gründung einer Müllabfuhr einberufen, die von Herrn Eisenbahnsekretär Krüger geleitet wurde. In seiner unermüdlichen Arbeit für das Gemeinwohl waren auch Vorarbeiten für dieses Unternehmen schon von ihm geleistet und er konnte der Versammlung die erfreuliche Mitteilung machen, daß […]

Bevensen gibt sich städtische Verfassung

12. November 1929 – Das Fleckenskollegium beschließt auf Grund der Hannoverschen Städteordnung vom 24. Juli 1858 den Übergang zur städtischen Verfassung, nachdem am 25. Oktober des Jahres das Preußische Staatsministerium die Einführung genehmigt hat. Dieser Tag wird von der gesamten Bevölkerung festlich begangen. Die Allgemeine Zeitung berichtete u.a.:   „Bevensen wird Stadt! Das ist immerhin […]