Einträge von Admin

Aufnahmelager „brechend“ voll

8. November 1989 – „dpa München. Der Massenansturm von DDR-Flüchtlingen über die offene CSSR-Grenze droht die Aufnahmekapazität der 50 Erstaufnahmelager in Bayern zu sprengen. „Fast alle sind brechend voll“, hieß es dazu beim Bundesgrenzschutz (BGS). Allein bis gestern abend suchten nach Schätzungen der Behörden seit dem frühen Montag morgen knapp 15 000 DDR-Bürger eine Unterkunft […]

Kneipp-Plakette für Bevensen

4. September 1967 – „Die Verantwortlichen für die Entwicklung Bevensens zum Kurort erlebten im Kurmittelhaus einen bemerkenswerten Augenblick: Im Beisein von Bürgermeister Twellhegen, Stadtdirektor Wagenknecht, Dr. med. Dumrese (Vorsitzender des Bevenser Kneipp-Vereins) und dem Fachpersonal überreichte der Bezirksleiter des Kneipp-Bundes, Dr. Kleinknecht (Nienburg), dem Leiter der Kur- und Badeverwaltung H.W. Garber – und damit der […]

Auf dem Wege zum Thermalbad

5. Juni 1964 – „Wie die AZ bereits berichtete, hat die Deutsche Erdöl-A.G. Hamburg aus Anlaß ihrer Bohrungen nach Erdöl [Anm.:Erdgas] beim Bohrloch „Seedorf 2″ in einer Tiefe von etwa 2850 m einen starken Zufluß von Salzsohle unter hohem Druck von 392 atü mit einer Lagerstättentemperatur von 105 Grad Celsius festgestellt.[…]“    

Solevorkommen bei Bevensen

1. Juni 1964 – Die Allgemeine Zeitung berichtet über die am 24. Mai entdeckte Quelle. „Die Bohrung nach Erdgas an der B4 bei Bevensen hat in einer Tiefe von 2830 m die dort erwarteten Solevorkommen erreicht. Das ist zwar keine Sensation, sondern eine Bestätigung der vorausgegangenen Untersuchungen. Die Temperatur der kohlensäurehaltigen Sole beträgt 150 °C […]

Einen Siebenstern für den Bundeskanzler

15. Mai 1963 – „Einen herzlichen Empfang bereitete die Stadt Bevensen am Montagabend dem Bundeskanzler. Die Anfahrtstraßen waren dicht gesäumt von Menschen. Vor dem Hause Dr. Pflaumenbaums hatten sich schon lange vor der Ankunft des Kanzlers ein dichtes Spalier gebildet. Der CDU-Kreisvorsitzende, Landtagskandidat Ehlers, begrüßte Dr. Adenauer und gab seiner Freude Ausdruck, daß besonders die […]

Einweihung der Fritz-Reuter-Schule in Bevensen

16./17. Juni 1960 – Die Allgemeine Zeitung berichtet über einen Festakt der am 15. Juni stattfand. An diesem Tag wurde der 1. Bauabschnitt der Realschule seiner Bestimmung übergeben. „In allen Ansprachen die gehalten wurden, kam der Wunsch zum Ausdruck, daß es bald möglich werden möge, diesem ersten Bauabschnitt die nächsten folgen zu lassen und das […]

Bevenser Jahrmarkt im Wandel der Zeiten

15. Oktober 1949 – „Bevensen hat  schon sehr früh als Mittelpunkt der ganzen Umgebung Bedeutung gehabt und ist das Haupt der umliegenden Dörfer gewesen. Als gemäß einer Urkunde vom 6. Januar 1293 Herzog Otto der Strenge von Braunschweig und Lüneburg den Prälaten, Rittern, Städten, Flekken usw. das Münzrecht verkaufte, wird auch Bevensen unter den Städten […]

Schlosser nach einem Streit erschossen

23. Januar 1934 – „Wie wir bereits gestern berichteten, ist ein junger Mann aus Seedorf, der 24 Jahre alte Schlosser Georg Neubauer in der Nacht zum Montag in der Nähe des Dorfes Roggenmühle erschossen worden. Am Sonntag abend hatten sich junge Leute aus Seedorf, Jelmstorf und Addenstorf im Roggenmühler Gasthaus eingefunden, um dort gemütliche Stunden […]

Bevensen bekommt eine Müllabfuhr

1933 (Tag und Monat unbekannt) – „Sonnabend abend war nach Pröhls Gasthaus eine Versammlung von Interessenten für die Gründung einer Müllabfuhr einberufen, die von Herrn Eisenbahnsekretär Krüger geleitet wurde. In seiner unermüdlichen Arbeit für das Gemeinwohl waren auch Vorarbeiten für dieses Unternehmen schon von ihm geleistet und er konnte der Versammlung die erfreuliche Mitteilung machen, daß […]

Bevensen gibt sich städtische Verfassung

12. November 1929 – Das Fleckenskollegium beschließt auf Grund der Hannoverschen Städteordnung vom 24. Juli 1858 den Übergang zur städtischen Verfassung, nachdem am 25. Oktober des Jahres das Preußische Staatsministerium die Einführung genehmigt hat. Dieser Tag wird von der gesamten Bevölkerung festlich begangen. Die Allgemeine Zeitung berichtete u.a.:   „Bevensen wird Stadt! Das ist immerhin […]