Quelle:

Pressemitteilung der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf vom 28. Juni 2017; Ansprechpartner: Jörn Nolting

Alljährlich lädt der ADAC Niedersachsen zu einem traditionellen Veteranen-Treffen mit Festabenden, einer gemeinsamen Ausfahrt und Siegerehrung der besten Fahrzeuge ein. Die 24. ADAC Niedersachsen-Classic findet von Freitag, den 07. Juli bis Sonntag, den 09. Juli in Bad Bevensen statt.

Rund 200 Fahrzeuge mit über 400 Oldtimerfreunden verwandeln die Stadt in ein rollendes Oldtimer-Museum. Fast 60 Jahre der Automobilgeschichte können am zweiten Juli-Wochenende im Kurpark begutachtet werden. Vom Riley 9 Roadster über den klassischen Porsche 911 bis hin zum guten alten VW Käfer ist alles dabei. Die ersten Teilnehmer werden am Freitag ab 15 Uhr erwartet, am Samstag findet dann die Ausfahrt statt. Ab 9 Uhr 30 starten die Oldtimer vom Kurpark aus durch die Innenstadt. Bei der diesjährigen Oldtimerrallye für Automobile und Motorräder führt die Strecke durch das Wendland entlang der Elbuferstraße.

Oldtimer im Kurpark Bad Bevensen

Zur anschließenden Vorstellung kehren die Fahrzeuge am Nachmittag wieder im Kurpark ein. Dort werden auch am Sonntag die Sieger geehrt. Die Bad Bevenser Bürgermeisterin Susanne Lühr-Peschke verkündet ab 12 Uhr auf der Außenbühne des Kurhauses die schönsten Autos und Motorräder mit der besten Performance. Außerdem können Besucher noch einmal die Oldtimer in Ruhe anschauen und mit den Eigentümern fachsimpeln.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.